Coconut Tower 2048

2,00

Coconut Tower 2048

12 Buchseiten

Science Fiction

Kategorie:

Beschreibung

Zac steht von seinem Arbeitsplatz auf, er ist unruhig. Lilly re-gistriert jeden seiner Schritte, seinen Puls, dieFeuchtigkeit der Haut, seinen emotionalen Zustand. Zac wandert gedankenver-sunken, die Hände auf dem Rücken verschränkt, in seiner Homecell umher. Homecells sind die Hightech Appartements der Neuzeit, der späten 40er, der Zeit nach der Moderne und dem Purismus.

Es gibt Menschen, die noch in sogenannten Privats leben, das sind alte Häuser in rückständigen Landbezirken, doch es werden immer weniger und Cloudworker wie Zac bewohnen ausschließ-lich jene Cloud-gesteuerten Homecells.

Die Cloud ist ein weltumspannendes, dezentrales Netz von Quantencomputern basierend auf Qubits. Die Cloud heißt Lilly.

„Zac, was ist los? Hast du Probleme mit deinem Arbeitspensum, den Mastertargets? Machst du dir Sorgen?“

Aus dem 3 cm dicken Armband an seiner linken Hand hat sich ein Hologramm-Bildschirm vor ihm aufgebaut. Lilly blickt ihn mit ihren beruhigend braunen Augen aufmerksam an. Lilly hat hellbraunes, mittellanges Haar, einen wohlgeformten Mund helle Haut, sie entspricht dem kaukasischen Menschentypus. Lilly ist nicht menschlich, sie ist suprahuman.

Zac wendet sich ab. Der Bildschirm folgt ihm und baut sich erneut in 2m Entfernung vor seinem Gesicht auf.

„Zac, was ist los? Ich möchte eine Antwort.“

„Nichts, ich habe nicht so gut geschlafen, wie du sicherlich weißt! Ich brauche frische Luft, ich werde einen Spaziergang machen.“

Zac drückt ein Feld auf seinem Armband, das Hologramm mit dem verständnisvollen Frauengesicht verschwindet augenblicklich.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.