Antonellas Pikkolo

1,00

Antonellas Pikkolo

Streiflicht aus dem Leben eines älteren Ehepaares

Kategorie:

Beschreibung

Im Radio dudelt allwohlgefällige SWR1 Musik, Reminiszenzen an die 70er und 80er.

Der Vogel-Professor, Peter Berthold, mit weißem Rauschebart und waldgrünem Anorak, referiert über die Auswirkungen des Klimawandels auf den Lebensraum verschiedener Vogelarten. Der Klimawandel schreitet voran, die Tiere leiden darunter, die heimischen Vogelarten haben sich in den vergangenen Jahrzehnten verringert … wer kennt überhaupt das Blau- oder das Braunkehlchen?

Asiatische Tigermücke im aggressiven Anflug auf unser baden-württembergisch ausbalanciertes Gemüt. Überträger des Chikungunya-Virus, Auslöser hämorrhagischen, also mit Blutungen einhergehenden, Fiebers. Malaria unserer Neuzeit? Sicher bald durch Impfungen unserer allzeit segensbringenden Pharmaindustrie bekämpfbar.

Geschmeidig bedankt sich der Moderator und leitet stimmungserhellend über zu kurzweiligem, früh morgentlichem Geplänkel.

„Heute ist ein spezieller Tag, heute ist der Tag der Raumpflegerinnen, der Putzfeen oder wie wir sie heute nennen wollen, aller fleißigen Zauberbienen  .. und wir haben für Sie ein Gespräch mit einer jener zauberhaften Frauen geführt – Antonella – sie ist wacker um halb fünf Uhr aufgestanden und bereits in den Büros angekommen, um diese noch vor Beginn des Bürobetriebes zu reinigen.“

Antonella, welch ein Name, italienisch. Zauberbienen, pah, wir sind doch alle Antonellas, das Ganze ist doch eine Verarsche im Quadrat, gebt uns anständiges Geld statt eine lächerliche Lobeshymne früh morgens im verschlafenen Radio, diese und ähnliche Gedanken jagen in Sekundenbruchteilen tausenden am Frühstückstisch sitzenden Frauen durch die Köpfe.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.